Alle Artikel in: Strandurlaub

Frankreich Atlantikküste: Promenade von Carcans-Maubuisson

Atlantikküste Frankreich: Fabelhaftes Sommerziel mit Flair

Urlaub an der Atlantikküste Frankreich – das bedeutet jede Menge lange feine Sandstrände, schmucke Städtchen, hervorragendes Essen und wunderschöne Inseln. Ich habe Frankreich in den vergangenen Jahren gegen den Uhrzeigersinn bereist und somit viele fabelhafte Orte an der französischen Atlantikküste kennenlernen dürfen. Jetzt nehme ich dich mit zu den besten Orten an Frankreichs Atlantikküste. Du interessierst dich für die schönsten Ferienhäuser und Campingplätze, das leckerste Restaurant und die besten Strände zum Surfen? Dann klicke dich einfach hier direkt zu den weiteren Informationen.

Île de Ré, September 2020, Vineyards, Ars-en-Ré, France

Île de Ré – Frankreichs unbekannte Schöne

Du suchst nach Geheimtipps an Frankreichs Westküste? Dann liegst du mit der Île de Ré richtig. Auf einer Fläche von 85 Quadratkilometern bietet dir das hübsch geformte Eiland im Atlantik alles, was das Herz begehrt. Weiße Sandstrände, weiße Häuserfassaden – alles scheint auf Ré la Blanche, Frankreichs weißer Insel, heller zu strahlen als anderswo. Und genau deswegen ist die kleine Insel im Atlantik das perfekte Reiseziel für den Spätsommer. Hol dir im September eine Extraportion Sonne, bevor der lange Winter kommt.

Insel Juist – warum sie die schönste ostfriesische Insel ist

Planst du einen Urlaub auf der Insel Juist? Eine sehr gute Entscheidung, denn Juist ist von allen 7 ostfriesischen Inseln die Schönste. Ich zeige dir warum und was du auf der Insel auf keinen Fall verpassen darfst. Im Gegensatz zu Norderney, welches besonders im Westen stark bebaut ist, verwöhnt Juist die Naturliebhaber unter den Besucher:innen. Wenn du die ursprüngliche Nordsee liebst, wo du statt auf Promenaden zu schlendern noch tief im Sand versinkst, dann bist du auf Juist goldrichtig. Hier starten nun alle Tipps zur Anreise und Sehenswürdigkeiten der Insel Juist.