Alle Artikel in: Reiseziele Europa

Normandie Sehenswürdigkeiten: Ein besonderer Teil Frankreichs

Normandie Sehenswürdigkeiten – Du möchtest wissen, was die Normandie auszeichnet? Auf der Reise in die Normandie fährt man durch ein malerisches, hügeliges, sehr grünes Hinterland. Diese Landschaft wird immer wieder durch sehr hohe Hecken unterbrochen, welche die Felder und Wiesen vor dem Wind schützen. Die Normandie ist Pferdeland, aber auch Rinder und Schafe fallen einem oft auf. Zudem wird vornehmlich Obst angebaut. Im Frühjahr blühen Millionen von Apfelbäumen. Aus den vergorenen Äpfeln stellt man den hier beliebten Cidre und auch Calvados her. Zum Kennenlernen möchte ich den Cidre Doux empfehlen – er ist lieblicher ausgebaut. Von unserer Ferienwohnung mit Blick auf den Fluss Seulles an der Mündung in den Ärmelkanal konnten wir bequem innerhalb von 10 Gehminuten am Juno Beach sein. Wir hatten für den Sommerurlaub eine Unterkunft in Courseulles-sur-Mer gebucht. Der wenig touristisch erschlossene Ort Courseulles-sur-Mer mit über 4.000 Einwohnern, liegt oberhalb der Stadt Caen direkt am Juno Beach. Jeden Abend haben wir an der Küste der Normandie einen glühenden roten Feuerball im Meer untergehen sehen. Ein Traum für jeden Sunset-Spotter, und der Jahrhundertsommer …