Alle Artikel in: Kanada

Indian Summer Kanada, Laubfärbung von Bäumen an einem See

Indian Summer Kanada: Die besten Tipps für deine Rundreise

Der Indian Summer Kanada – das ist ein Once-in-a-Lifetime Erlebnis! Damit du es richtig auskostest und nichts verpasst, habe ich dir Reisetipps für Kanadas Osten kredenzt. Bereit für spannende Metropolen, außergewöhnliche Natur und 1.000 Seen? Dann komm jetzt mit auf die Reise! Dich erwarten faszinierende Eindrücke, wenn die Bäume im Indian Summer wieder ihre bunten Blätter in Richtung Sonne strecken.

Pazifischer Nordwesten – Regenwälder, Wasserfälle, Bergwelten

Pazifischer Nordwesten der USA und Kanada: Er umfasst die Küste der Staaten Washington und Oregon, den südlichen Zipfel Kanadas mit Vancouver Island und Vancouver selbst. Seit vielen Jahren hatte ich davon geträumt, Vancouver zu sehen. Mich faszinierten die Bilder von Wolkenkratzern vor schneebedeckten Berggipfeln. Als ich mir endlich diesen Traum erfüllte, dehnte ich die Reise nach Vancouver aus und machte einen Roadtrip durch den gesamten Pazifischen Nordwesten daraus.

2 Wunder in Kanadas Westen: Vancouver Island und Vancouver

Vancouver Island ist riesig: Mit gut 31.000 km² hat Vancouver Island etwa die Größe von Belgien. Die Insel ist bekannt für Stormwatching-Hotels. Das Konzept des Stormwatching beinhaltet es, in der Zeit der großen Stürme im sicheren Refugium eines Hotels zu wohnen, das direkt in die Klippen der Strände des Pacific Rim Nationalparks hineingebaut wurde. Panoramafenster ermöglichen den nahezu unverstellten Blick auf das Naturschauspiel. Ich zeige dir nun die schönsten Orte und Sehenswürdigkeiten in auf Vancouver Island und in der Millionenstadt Vancouver.